Stellenangebot - Mitarbeit bei Spielratz e.V.

Spielratz e.V. ist ein gemeinnütziger Münchner Verein, der für Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung pädagogische Ferien- und Freizeitaktionen durchführt.

 

Zum 15.01.2018 oder früher suchen wir eine_n

Kulturpädagog_in/Medienpädagog_in oder Sozialpädagog_in mit kulturpädagogischer Zusatzausbildung/Erfahrung

Teilzeit (19,5 Std. = 50%)

 

Ihre Aufgaben: 

  • Planung, Organisation und Qualitätssicherung von kultur-, medien- und erlebnispädagogischen Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche;
  • Anleitung und Unterstützung ehrenamtlicher Projektteams;
  •  Leitung pädagogischer Ferienaktionen;
  • Planung und Durchführung von Qualifikationsseminaren für Ehrenamtliche;
  • Erarbeitung von Konzeptionen für kultur-, spiel-, medien- und erlebnispädagogische Projekte und deren Umsetzung im Freizeitbereich;
  • Unterstützung beim Einsatz von Medien (Schnittcomputer, Video-Kamera, Tablet, Foto etc…);
  • Beratung von Eltern;
  •   Verwaltungsaufgaben.

Ihr Profil:

Sie verfügen über Erfahrung(en) in der kulturpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, haben sich selbst ehrenamtlich engagiert oder bereits als Hauptamtliche_r mit Ehrenamtlichen zusammengearbeitet. Sie haben Spaß zu organisieren, (inklusions-)pädagogische und rechtliche Inhalte zu erarbeiten und zu vermitteln und sind bereit, Ferien- und Freizeitprojekte zusammen mit Ehrenamtlichen durchzuführen. Sie gehen auf andere Menschen gerne zu, wollen gerne selbständig arbeiten und schätzen die Zusammenarbeit im Team.

Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, der EDV und dem Internet. Sie haben bereits mit Schnittprogrammen (Audio, Film, Tablet etc.) gearbeitet und verfügen über Erfahrung im Umgang mit Video-Kamera und Aufnahmegeräten. Darüber hinaus besitzen Sie den Führerschein Klasse 3.

Zeitlich befristete Abend- und Wochenendarbeit, die für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung unserer Projekte erforderlich ist sowie Rufbereitschaften während der Projekte sind für Sie kein Problem.

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches Arbeitsfeld;
  • die Zusammenarbeit in einem kleinen und engagierten Team;
  • Möglichkeiten zur Umsetzung eigener Ideen;
  • den regelmäßigen Austausch im Team und Weiterbildungsmöglichkeiten;
  • Vergütung nach Entgelttabelle TVöD EG 9b (http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/)

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte als

PDF per E-Mail bis 22.10.2017 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Falls wir das ein oder andere (medien-)pädagogische Projekt von Ihnen im Internet finden können, teilen Sie uns das bitte mit.

 


 

Informationen zur Stelle der pädagogischen Fachkraft

Flexibilität und Wochenendarbeiten

In der Ausschreibung geben wir beim Anforderungsprofil an, dass es zu Wochenend-, Feiertags- und Abendarbeit kommt. Wie oft dies der Fall ist hängt davon ab, wer von den pädagogischen Fachkräften welche Projekte organisiert und pädagogisch begleitet. Somit können wir nur ungefähre Angaben machen:

Samstagsarbeit: 8 – 12 x pro Jahr

Sonntagsarbeit: 6 – 10 x pro Jahr

Feiertagsarbeit: 2-3 x pro Jahr

Abendarbeit (zwischen 18 und 21 Uhr): 6 – 10 x pro Jahr

Besuch von Übernachtungsprojekten mit eventueller Übernachtung vor Ort: 4 - 8 x  pro Jahr

Wochenend- und Feiertagsarbeit

Spielratz e.V. führt für die Projekte entweder Vortreffen oder Vorbereitungswochenenden durch. Die Vortreffen dauern zwischen 6 und 10 Stunden, die Vorbereitungswochenenden gehen über zwei Tage. Des Weiteren gibt es bei den Übernachtungsfreizeiten in der Regel noch Nachtreffen mit den Teams mit anschließenden Premierenfeiern. Des Weiteren führt Spielratz e.V. zweimal Grundlagenseminare sowie einmal im Jahr ein Projektleitungsseminar durch. Die Seminare finden jeweils samstags und sonntags statt. Je nach Projekt kann es sein, dass auch an Wochenenden Rufbereitschaften gibt.

Abendarbeit / Nachtarbeit

Bei den Stadtranderholungen, dem Ferienspaß und bei PFIFF nimmt die betreuende/begleitende pädagogische Fachkraft immer wieder an Abendbesprechungen teil. Bei der Begleitung von Übernachtungsfreizeiten kann es ebenfalls zu Abendarbeit kommen.

Mögliche Urlaubszeiten bzw. Freizeitausgleichszeiten sind (Änderungen vorbehalten)

Weihnachtsferien: Komplett – Betriebsurlaub

Zwischen Faschings- und Osterferien: Urlaub oder Freizeitausgleich möglich

Zwischen Oster- und Pfingstferien: Urlaub oder Freizeitausgleich möglich

Zwischen Pfingst- und Sommerferien: Urlaub oder Freizeitausgleich möglich

Zwischen circa 20.09. und 15.10.:Hier muss eventuell Urlaub/Freizeitausgleich genommen werden

Zwischen Herbst- und Weihnachtsferien: Freizeitausgleich möglich

Zwischen Weihnachts- und Faschingsferien: Urlaub oder Freizeitausgleich möglich

Weitere Aufgabenbereiche der Stelle sind unter anderem:

  1. Projektorganisation mit Verwaltungsanteil
  2. Betreuer_innenakquise
  3. Öffentlichkeitsarbeit


 

Informationen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens

1. Bewerbung nur als PDF-Dokument per E-Mail

Bitte beachten Sie, dass wir wirklich nur Bewerbungen als PDF akzeptieren. Sollten Sie uns eine Bewerbungsmappe postalisch zuschicken, so wird diese nicht berücksichtigt und auch nicht an Sie zurückgeschickt.

2. Eingangsbestätigung ihrer Bewerbung

Sie erhalten innerhalb von 4 Werktagen eine Eingangsbestätigung, in der sie über das weitere Prozedere informiert werden.

3. Einladung oder Nichteinladung zum Vorstellungsgespräch

Wir melden uns auf jeden Fall bei Ihnen! Auch wenn wir sie nicht zum Vorstellungsgespräch einladen.

4. Fahrtkostenerstattung für das Vorstellungsgespräch

Anfallende Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch können von uns leider nicht übernommen werden.